Lanzerote Farbprojekt

6. Das Lanzerote-Farb-Projekt

Der Gründer des Colourmonics®Studio, Dr. U. Hoegg,  ist durch langjährige Freundschaft  dem Seminarzententrum "CENTRO"  (ehemals "ETORA") auf Lanzerote verbunden.  Lanzerote ist eine junge kanarische Atlantik-Insel vulkanischen Ursprungs:  http://www.centro-lanzarote.com/ .

 

  

 

Im "CENTRO" fand im Mai 2007 der 1. wissen-schaftliche Kongress "Licht und Farbe" statt. Referenten waren u.a. Dr. Bodo Köhler, Prof. Max Lüscher, Prof. F.A. Popp, Wiwi Raupach und Alfred Wolski. Die Teilnehmer kamen aus ganz Europa.

Alfred Wolski ist ein bekannter bildender Künstler, der in vielfältiger Weise mit Glas, Licht und Farben arbeitet. Ein Schwerpunkt sind seine Arbeiten mit Interferenzgläsern, ein anderer "Kunst am Bau": http://www.lichtpoet.de/ .

Das "CENTRO" befand sich 2007 in einer kreativen Aufbruchssphase. Alfred Wolski hatte schon im Vorjahr,  anläßlich einer früheren Veranstaltung, ein  Licht- und Farbkonzept für das "CENTRO" entworfen. Dieses konnte jedoch aus wirtschaftlichen Gründen überraschend nicht verwirklicht werden, wie es schien.- In der besonderen Atmosphäre des Kongresses machte daraufhin Dr. U. Hoegg im Sinne von L. Eberhard die Realisierung dieses Konzeptes möglich. Die Verstorbene dürfte ihre Freude haben, wenn sie darauf hinabblickt:  http://lichtpoet.de/kunst-am-bau/galerie-kunst-am-bau-1-2/  . 

sonnenscheibe im centro-eingang 230 kb

Sonnenscheibe mit A. Wolski (li.) im CENTRO-Eingang

Farbquellen mit Leucht-Pyramide im Innenhof

 

centro feuerschild  mit lichtstern 180 kb

Feuerschild mit Lichtstern

 

l.e.-tafel 1880 bearb 1024x768 coupiert

Die L. Eberhard Gedenktafel im Eingang des "CENTRO", 20x30 cm.


Als Ergänzung zu den  Festinstallationen hat Colourmonics®Studio drei Interferenzglasmobiles von Alfred Wolski als Leihgaben zur Verfügung gestellt:
 

monade 120 kb

                 "Monade"

licht-klang-wolke 220 kb 

"Licht-Klang-Wolke"

merkaba 220 kb

 

 

   "Merkaba"                    
                

 

 

 

 Mit seinen Werken und ihren meditativen Stimmungen ist es Alfred Wolski  gelungen zu der einzigartigen Schönheit von Lanzerote beizutragen. Wie von der ganzen Insel werden auch durch diese  Installationen  Frieden, Harmonie und Nachdenklichkeit vermittelt: Danke Alfred!


*  *  *

Aktuelle Seite: Home Farbsysteme Lanzerote Farbprojekt